Einstieg in den Seilkauf (Hallenseil)

8 1/2 Dinge die du für den Anfang wissen solltest

Einstieg in den Seilkauf (Hallenseil)

8 1/2 Dinge die du für den Anfang wissen solltest

Frederik Gottschling


Ein Beitrag von Frederik Gottschling


Die eigenen Kletterschuhe sind eingetragen, das eigene Sicherungsgerät kannst Du bedienen ohne hinzusehen - dann lohnt sich der Blick auf ein eigenes Indoor Kletterseil.

Wir geben dir einen Überblick für den Einstieg in den Seilkauf für die Kletterhalle, werfen dabei ein Blick auf die richtige Länge, zeigen wie Du mit Seil kürzen Geld sparen kannst und wie du dein Seil richtig transportierst.

Also angeschnallt, los geht's:

Tipps zum Seilkauf für die Kletterhalle

Heute gehen wir gemeinsam ein Kletterseil für Halle kaufen. Dabei gibt es ein paar Punkte zu beachten und welche das sind, seht Ihr in diesem Video.

Jetzt anschauen

Einfach, halb Zwilling, what?

Wir halten fest: Bei diesen Unterscheidungen handelt es sich um Seiltypen, die am Ende eines Seils ausgewiesen sind.

Klassifizierung in Einfach-, Halb- und Zwillingsseile

Fürs Klettern in der Halle braucht ihr ein Einfachseil. Werfen wir dazu noch Mal einen Blick auf die entscheidenden Faktoren.

Länge

Wir empfehlen Kletterseile mit mindestens 50 Meter, besser sogar 60 Meter Länge. Kletterseile mit einer Länge von 40 Metern würden in einigen Fällen zwar auch reichen, sind aus unserer Sicht jedoch keine Option.

Warum? Darum:

Als Orientierungshilfe für die Länge eines Kletterseils dient stets die Kletterroute. Für die Kletterhalle kommt also wie folgt auf die benötigte Länge:

  • Die durchschnittliche Halle ist ca. 15 Meter hoch.
  • Einmal hoch, einmal runter, sind also bereits 30 Meter.
  • Nun bauen wir direkt einen Sicherheitspuffer von 10 Meter ein und sind so schon bei 40 Meter.
  • Um auch bei längeren Routen genug Seil zur Verfügung zu haben legen wir noch Mal weitere 10 Meter dazu - macht bereits 50 Meter Seil.
  • Durch auf und zu knoten des Seils nutzen sich vor allem die Seilenden ab. Da sich ein Seil leicht kürzen lässt und so die Lebensdauer verlängert, empfehlen wir direkt in ein 60 Meter Kletterseil zu investieren.

Durchmesser

Generell gilt: Dicker hält länger.

Die Orientierungshilfe für den richtigen Durchmesser des Seils ist euer Sicherungsgerät. Für welche Durchmesser von Kletterseilen ein Sicherungsgerät geeignet ist, ist meistens auf der Seite des Geräts aufgedruckt. Mit einem Durchmesser von 9,5 bis 10,5 mm liegst Du in der Regel jedoch schon Mal richtig.

Mantelanteil

Der Mantelanteil Deines Neuerwerbs sollte bei min. 36% liegen. Denn ein höherer Mantelanteil sorgt für höhere Abriebfestigkeit und damit für eine längere Lebensdauer Deines Kletterseils.

Da Dein Seil in der Kletterhalle relativ stark beansprucht wird, vor allem beim Toprope Klettern, empfehlen wir einen hohen Mantelanteil.

Preis

Mit ca. 100 EUR solltest du für Dein Hallenseil rechnen. Für höherwertige Seile kannst Du natürlich auch mehr Geld ausgeben. Insbesondere für das erste Seil raten wir jedoch dazu die finanzielle Kirche im Dorf zu lassen.

Je länger Du kletterst, desto klarer werden dir selbst die Ansprüche an deine Ausrüstung. Steig daher lieber günstiger ein, finde heraus, in welche Richtung Du Dich entwickeln möchtest und investiere eher ein paar Euros in einen Coachingkurs bei Dir vor Ort.

Kürzen

Kletterseil kürzen
Jetzt anschauen

Es gibt eine einfache Methode mit der Du etwas länger Spaß an Deiner Investition in ein Kletterseil hast.

Hast Du Dich für ein Kletterseil mit 60 Meter entschieden, dann kannst Du stark beanspruchte Seilenden guten Gewissens einfach Kürzen.


Du brauchst:

  • Ein scharfes Messer
  • Ein Feuerzeug
  • Eine Schere
  • Breites Tape
  • Einen dünnen Filzstift
  • Einen Edding 2000
  • Transparentes Klebeband
  • Metermaß

Wir merken uns also: Trennst du je Seite 5 Meter beanspruchtes Seilende ab, bekommt dein ehemals 60 Meter langes Kletterseil ein zweites Leben als 50 Meter Variante.

Waschen

Kletterseil waschen
Jetzt anschauen

Ist dein Kletterseil irgendwann mal ein richtiges Drecks(t)eil, dann ist das noch lange kein Grund für einen Neukauf. Mit dem Schlaufen-Trick lässt sich dein Kletterseil sehr einfach für eine Runde in der Waschmaschine vorbereiten.

Wir merken uns also: Aufgefädelt, ohne Waschmittel, schonend im Handwaschgang bei max. 30°C, ohne schleudern waschen und ca. 3 Tage, ordentlich abgehangen im Schatten trocknen lassen.


Kletterseile für Kinder?

Im Gegensatz zu vielen, speziell für Kinder angefertigen Klettersachen, gibt es keine speziellen Kinderseile. Es gelten dieselben Kriterien wie bei Erwachsenen. Da Kinder in der Regel leichter als Erwachsene sind und die Normen für eine Belastung bei Erwachsenen ausgelegt sind, wäre der Kauf eines speziellen Kinderseils unnötig.

War's das? Nicht ganz!

Seil binden zum Seilrucksack: So geht´s
Jetzt anschauen

Schon Mutti wusste, Ordnung ist das halbe Leben. Darum empfehlen wir Dir direkt zum Kauf Deines ersten Kletterseils direkt unser Video zum Thema Seilrucksack.

In diesem Sinne, viel Erfolg beim Seilkauf. Sollten noch Fragen offen sein, so könnt ihr uns die gerne auf YouTube oder Instagram stellen.